SPRENGT DIE CHARTS MIT LINUS VOLKMANN & PAULA IRMSCHLER

Home  /  Dates  /  Current Page

Linus Volkmann & Paula Irmschler lieben gute Popkultur so sehr, dass er der schlechten mit einem flammenden Schwert auflauert. Ihr zerfickenden Polemiken in diversen Medien und im Netz sind berüchtigt. Man muss nicht immer mit ihm einer Meinung sein, aber es ist gut zu wissen, dass nicht jeder künstlerische Zu- oder Unfall ein Meisterwerk genannt werden muss. Der gefällige und omnipräsente Erfüllungsjournalismus jedenfalls hat für einen Abend Pause. Es erwartet eine multimediale Gala voller Spaß und Krawall. Es werden Texte gelesen, Videos gezeigt und Schnäpse getrunken. Alles für die Kunst.

Paula Irmschler kommt leider aus dem Osten, ist aber dafür ganz ok. Jetzt lebt sie in Köln und lacht gern über Bananen-Witze. Sie ist genervte Garderobiere, wenig erfolgreiche Politikwissenschaftlerin, betreibt 857 „lustige“ Facebook-Seiten und macht in Gedichte. Sie schreibt unter anderem für Intro, Musikexpress, laut.de und Neues Deutschland. Pfeffi!

Linus Volkmann, geboren in Frankfurt, lebt in Köln, er ist Buchautor und Popjournalist, lange Zeit arbeitete er als Redakteur für das Magazin Intro – nun aber ist er frei wie Sperrmüll auf der Straße. Seine Texte, Rants und Clips finden sich unter anderem bei arte, VICE, WDR, Titanic oder Spiegel Online. Zudem konzipiert er Beiträge für Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“. Sein Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik“ erhielt in diesem Jahr sogar den Grimme-Preis